Sabine Tegtmeyer-Dette, Wirtschafts- und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Hannover

„Werbung ist für viele Unternehmen ein wichtiges Instrument, um auf ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Dabei ist jedoch nicht jedes Mittel erlaubt: Die Werbung muss die Würde der Menschen achten und darf nicht auf Kosten von einzelnen Menschen oder Gruppen von Menschen erfolgen. Deshalb ist für mich klar: Sexistische Werbung ist nicht zu akzeptieren!“