Ninia Binias, Autorin, Poetry Slammerin und Moderatorin

„Frauenkörper als Werbemittel für Gerüstbauer, Immobilien, Drucker oder Weißwurst… so abwegig, so häufig. Mir reicht’s! Werbung kann – ganz ohne Sexismus – kreativ und auffällig sein. Man muss dafür nur weiter als bis zum nächsten Dekolleté denken. Für mehr Hirn und weniger Höschen in der Werbung!“