Dr. Volkhardt Klöppner, Vorstandsvorsitzender ÜSTRA und Denise Hain, Vorstand Betrieb und Personal ÜSTRA

„Die ÜSTRA duldet keine sexistische Werbung an ihren Bussen und Bahnen. Wir wollen nicht, dass Menschen auf ihre Sexualität reduziert und Rollenklischees festgeschrieben werden. Sex sells? Nein: Sexistische Werbung nervt. Jeder soll sich bei uns wohl fühlen – im Interesse unserer Millionen Fahrgäste.“